Doppelkinn ade – so kann die Fett-weg-Spritze helfen


TERMIN ONLINE BUCHEN

Lästige Fettdepots können störend und sehr frustrierend sein. Insbesondere sogenannte hartnäckige Fettzellen lassen sich meist nicht allein mit Diäten und Sport reduzieren. Oft befinden sie sich am Bauch, an den Hüften, an den Oberschenkeln oder am Gesäß. Eine weitere Region, die von unliebsamen Fettansammlungen betroffen sein kann, ist der Hals beziehungsweise das Kinn. Sammelt sich hier überschüssiges Fett an, spricht man im Allgemeinen vom „Doppelkinn“. Oftmals entsteht es durch ein allgemeines Übergewicht und lässt sich mit einer Gewichtsabnahme reduzieren. Es kann jedoch auch vorkommen, dass sich bei Personen mit normalem Körpergewicht Fettzellen am Hals anlagern und trotz diverser Bemühungen nicht weichen wollen. In diesem Fall kann eine Fettabsaugung ohne OP mithilfe einer Fett-weg-Spritze (Injektionslipolyse) Abhilfe schaffen und das Areal verschlanken sowie harmonisch konturieren.

Die Vorteile der Fett-weg-Spritze beim „Doppelkinn“

Der Bereich von Kinn und Hals trägt maßgeblich zum Gesamteindruck des Gesichts bei. Daher stören sich viele Betroffene am sogenannten Doppelkinn, da es die harmonischen und jugendlichen Konturen des Gesichts stört. Mit konservativen Maßnahmen ist es häufig schwer, diese Region gezielt anzusprechen und zu verschlanken.

Mit einer Fett-weg-Spritze lassen sich die unliebsamen Fettdepots direkt angehen. Die Injektion erfolgt unmittelbar in die Problemzone und wirkt an ebendieser Stelle auf das hartnäckige Fett ein. Eine umfangreiche OP wie bei einer klassischen Fettabsaugung ist somit nicht notwendig. Zudem werden keine Hautschnitte benötigt. Vor allem bei so kleinen und lokalen Fettansammlungen wie einem Doppelkinn bietet die Fett-weg-Spritze eine optimale Behandlungsmöglichkeit.

Eine zusätzliche Betäubung ist nicht zwingend notwendig. Auch ohne Anästhesie lässt sich die Behandlung mit der Fett-weg-Spritze in der Regel sehr gut aushalten und es entstehen kaum Schmerzen. Auf Wunsch ist eine zusätzliche leichte Betäubung des Areals möglich. Diese kann entweder durch eine spezielle Anästhesiesalbe erfolgen, die auf die Haut aufgetragen wird, oder per kleiner Injektion.

Die Fett-weg-Spritze beim „Doppelkinn“ ist erfahrungsgemäß schnell, unkompliziert und effektiv. Auch die Vor- und Nachsorge sind überschaubar und einfach. Mit langen Ausfallzeiten ist nicht zu rechnen. Der Fettabbau erfolgt mit körpereigenen Prozessen und schränkt die Patientinnen und Patienten in ihrem Alltag kaum ein. Lediglich mit Spannungsgefühlen oder leichten Schwellungen sollte im Behandlungsareal gerechnet werden.

Was passiert bei der Behandlung im Einzelnen?

Der gewünschte Bereich wird zunächst von Frau Dr. Bravin-Jumpertz gereinigt, desinfiziert und gegebenenfalls örtlich betäubt. Im Anschluss wird das spezielle Wirkstoffgemisch, das den Fettabbau ankurbelt, direkt in das Areal des Doppelkinns gespritzt. Diese Unterspritzung dauert für gewöhnlich nur wenige Minuten. Danach bleiben Sie einige Augenblicke in den Praxisräumen und entspannen sich. Treten keine unerwünschten Nebenwirkungen auf, können Sie nach diesen wenigen Minuten wieder nach Hause gehen und Ihren gewohnten Alltag wieder aufnehmen. Lediglich auf körperlich anstrengende Aktivitäten sollten Sie vorübergehend verzichten. Hierzu klären wir Sie in der Praxis gern persönlich auf.

Für welche Areale ist die Fett-weg-Spritze noch geeignet?

Prinzipiell kann die Fett-weg-Spritze in allen Körperbereichen eingesetzt werden, die über störende und überschüssige Fettdepots verfügen. Besonders bei kleinen und lokalen Fettansammlungen wie dem Doppelkinn erzielt sie erfahrungsgemäß sehr gute Ergebnisse. Sie kann auf Wunsch auch am Bauch, den Hüften, den Oberschenkeln oder dem Rücken eingesetzt werden. Zudem bietet sie sich als Ergänzung zur klassischen Fettabsaugung an, um verbliebene kleine Fettansammlungen nach dem Eingriff zu reduzieren und die Ergebnisse somit zu optimieren.

Wie viele Behandlungen sind notwendig?

Die Anzahl der Sitzungen variiert je nach Behandlung. Sie hängen beispielsweise vom Areal und der Größe der zu entfernenden Fettdepots ab. Außerdem reagiert jeder Körper anders auf die Behandlung – einige sprechen schneller und besser darauf an, bei anderen dauert es etwas länger, die gewünschten Ziele zu erreichen. In unserer Praxis haben wir bei der Behandlung des Doppelkinns die Erfahrung gemacht, dass bereits nach einer Behandlung oftmals sehr gute Ergebnisse erreicht wurden. Durchschnittlich gehen wir in diesem Areal von ein bis zwei Behandlungen aus.

Wann setzt die Wirkung ein und wie lange hält sie?

Der Fettabbau benötigt Zeit. Die Fettzellen werden durch das Wirkstoffgemisch zerstört und abschließend vom Körper abtransportiert. Der gesamte Prozess dauert dabei in der Regel sechs bis zwölf Wochen. Nach dieser Zeit kann auch beurteilt werden, ob sich eine Wiederholung der Behandlung zur Optimierung der Resultate anbietet.

Da sich einmal entfernte Fettzellen nach aktuellem Erkenntnisstand nicht neubilden können, sind die Ergebnisse der Fett-weg-Spritze dauerhaft. Sie sollten dennoch weiterhin auf einen gesunden Lebensstil achten. Bei einer Gewichtszunahme können die noch im Gewebe vorhandenen Fettzellen an Volumen gewinnen und das erzielte Ergebnis beeinflussen. Mit einer gesunden und ausgewogenen Ernährung sowie Bewegung tragen Sie aktiv zu Ihrem Wunschkörper bei und helfen, diese langfristig zu halten.

Jawline-Korrektur mit Fillern

Die Jawline lässt sich zusätzlich mithilfe von Fillern konturieren. Mit der Zeit lassen die körpereigenen Depots an straffenden Proteinen nach, wodurch sich auch die jugendlichen Konturen verändern können. Als Filler eignet sich vor allem Hyaluronsäure. Sie wird in den entsprechenden Bereich injiziert, der sich auf diese Weise modellieren lässt. Ebenso ist es möglich, die Jawline mithilfe des Fadenliftings zu straffen und zu betonen.

Mehr zur Doppelkinn-Behandlung und Fett-weg-Spritze

Sie möchten mehr darüber erfahren, wie die Fett-weg-Spritze bei lästigen und hartnäckigen Fettansammlungen helfen und beispielsweise ein Doppelkinn entfernen kann? Dr. Bravin-Jumpertz steht Ihnen gern zur Seite und berät Sie umfassend zu den Möglichkeiten sowie allen Details der Behandlung. Vereinbaren Sie einen Termin für ein unverbindliches Gespräch. Nutzen Sie dafür auch gern unsere Online-Terminvergabe.

Bildquelle: © Alena – stock.adobe.com

Google Bewertung
4.9
Basierend auf 399 Rezensionen
js_loader