Ultherapy® Düsseldorf Berlin

Wenn die Haut älter wird, verliert sie an straffenden Substanzen wie etwa Kollagen, Hyaluronsäure, Elastin oder auch Feuchtigkeit. Dieser Prozess setzt meist schon Mitte 20 ein, sodass sich erste Fältchen mit etwa 30 Jahren abzeichnen können. Da jede Haut sowie auch die Hautalterung individuell sind, haben manche Menschen früher mit unliebsamen Zeichen der Zeit zu kämpfen, während sie bei anderen Personen erst später sichtbar werden. Mithilfe einer speziellen Pflegeroutine, die auf den Hauttyp und die Bedürfnisse der eigenen Haut abgestimmt ist, lassen sich die Faltenbildung und die Hauterschlaffung verlangsamen – ganz aufzuhalten sind diese Veränderungen jedoch nicht. Besteht der Wunsch nach mehr Straffheit und Kontur, kann oftmals bereits eine minimalinvasive Behandlung Abhilfe schaffen. Zu den modernen und sanften Möglichkeiten im Anti-Aging-Bereich gehört hierzu beispielsweise die Ultraschallbehandlung mit Ultherapy®.   

Was ist das Besondere an der Ultherapy®-Methode?

Das Ultherapy®-Verfahren zeichnet sich dadurch aus, dass es eine Hautstraffung ermöglicht, indem es die körpereigenen Regenerations- und Neubildungsprozesse ankurbelt. Der verjüngende Effekt setzt somit schrittweise ein und wirkt dadurch besonders natürlich – eine Auffrischung von innen. Eine Operation oder Hautschnitte sind dafür nicht erforderlich. Das Verfahren verläuft komplett minimalinvasiv. Die mikrofokussierten Ultraschallwellen durchdringen die obere Hautschicht und wirken bis in eine Tiefe von etwa 4,5 Millimetern ein. Diese Gewebestellen können sonst nur mithilfe des Skalpells erreicht werden. Damit ist Ultherapy® eine gute Alternative zur operativen Haut- und Gewebestraffung.

Ist die Behandlung sicher?

Bei der Entwicklung und Umsetzung von Ultherapy® wurde der Fokus nicht nur auf die Wirksamkeit, sondern auch auf die Patientensicherheit gelegt. Mittlerweile wird das Verfahren seit mehr als 50 Jahren in der ästhetischen Medizin eingesetzt. Durchgeführt werden darf es lediglich von ausgewiesenen und erfahrenen Ärzten. Zudem gibt es klinische Studien, die sowohl die Liftingeffekte als auch die Sicherheit für die Patienten und Patientinnen untersucht und bestätigt haben; wie beispielsweise in dieser Studie.

Die Funktionsweise von Ultherapy®

Im Verlauf des Alterungsprozesses gehen der Kollagen- und der Elastingehalt der Haut allmählich zurück. Dadurch erschlafft das Gewebe und es verliert an Festigkeit, was sich unter anderem in abgesunkenen Augenbrauen, Falten im Gesicht und am Dekolleté sowie in Konturverlusten am Kinn und Hals widerspiegelt. Mit Ulthreapy® können diese Veränderungen zu einem gewissen Grad umgekehrt werden.

Bei der Behandlung wird ein Handstück auf die zu behandelnden Hautstellen gelegt. Dieser Behandlungskopf gibt mikrofokussierte Ultraschallwellen an das Gewebe ab. Die Ultraschallwellen können die Haut schadlos passieren. In den tieferen Gewebeschichten lösen sie eine Erwärmung aus. Diese Impulse sorgen dafür, dass sich das Bindegewebe zusammenzieht und strafft. Zudem wird der Körper durch den Temperaturanstieg dazu angeregt, frisches Kollagen und neue Zellen zu bilden. Auf diese Weise werden die natürlichen Depots an straffenden Strukturproteinen wie Kollagen und Elastin wieder aufgefüllt. Für das Erscheinungsbild der Haut bedeutet das, dass sich die Hautoberfläche nach und nach glättet sowie strafft.

Erste Ergebnisse sind bereits kurze Zeit nach der Anwendung zu verzeichnen. Die endgültigen Ergebnisse setzen nach etwa zwei bis drei Monaten ein. Überdies können sich die erzielten Resultate innerhalb von weiteren sechs bis zwölf Monaten weiterhin verbessern. Die Haltbarkeit des Effekts ist von verschiedenen individuellen Faktoren abhängig. Durchschnittlich bleibt das verjüngte Erscheinungsbild zwei bis drei Jahre erhalten. In einzelnen Fällen ist auch eine Haltbarkeit von bis zu fünf Jahren möglich.

Passt Ultherapy® denn zu mir?

Eine Ultherapy®-Behandlung kann sich immer dann anbieten, wenn sich Patienten und Patientinnen ein jüngeres, strafferes und frischeres Aussehen wünschen, das ohne einen operativen Eingriff hervorgerufen wird. Folgende Vorstellungen können eine Ultherapy®-Behandlung sinnvoll machen:

  • Ich möchte mein Hautbild straffen und Falten reduzieren
  • Ich wünsche mir natürlich aussehende Ergebnisse
  • Ich möchte keine OP vornehmen lassen
  • Ich bin auf der Suche nach einer schonenden Behandlungsform
  • Die Behandlung sollte risiko- und nebenwirkungsarm sein
  • Ich möchte keine Behandlung mit Spritzen
  • Die Ausfallzeit sollte möglichst gering sein
  • Ich möchte nicht alle paar Monate zur Auffrischung eine weitere Behandlung durchführen lassen müssen
  • Ich suche nach einer Behandlung mit nachhaltigen Resultaten

In diesen Fällen kann Ultherapy® die Behandlung sein, nach der Sie suchen. Gern informiert Dr. Bravin-Jumpertz Sie persönlich zu den Möglichkeiten der Ultraschalltherapie für ein verjüngtes und straffes Hautbild. Die idealen Voraussetzungen für eine Behandlung mit Ultherapy® sind:

  • leichte bis moderate Faltenbildung und Hauterschlaffung
  • keine oder geringe Sonnenschäden auf der Haut
  • keine Verletzungen, akuten Entzündungen oder schwere Hauterkrankungen im Behandlungsareal

Rufen Sie uns gern für einen persönlichen Beratungstermin an, um eine unverbindliche Auskunft von der Expertin für ästhetische Medizin zu bekommen. Im individuellen Gespräch können Sie selbstverständlich auch Ihre Fragen direkt an die erfahrene Ärztin stellen. Wir freuen uns auf Sie!  

Jetzt Termin vereinbaren!

Bildquelle: © Drobot Dean – stock.adobe.com