Retinol Peel – chemisches Peeling für ein besseres Hautbild


TERMIN ONLINE BUCHEN

Was versteht man unter einem chemischen Peeling? 

Mit zunehmendem Alter verlangsamt sich der Zellstoffwechsel der Haut, was zu einer Ansammlung von abgestorbenen Hautzellen auf der Hautoberfläche führt. Bei einem chemischen Peeling werden abgestorbene Zellen von der äußeren Hautschicht abgetragen. Anders als beim physikalischen Peeling, das eine körnige Struktur hat und die abgestorbenen Hautzellen und Verunreinigungen mechanisch entfernt, zieht das chemische Peeling einfach in die Haut ein und entfaltet dort seine Wirkung. Dies führt unter anderen dazu, dass die Durchblutung und die Zellerneuerung angeregt werden. Eine chemische Schälung der Gesichtshaut zur Beseitigung von Hautunreinheiten trägt insgesamt dazu bei, die Hautstruktur nachhaltig zu verbessern und zu beruhigen. Chemische Peelings können - je nach Wirkstoff - bei unterschiedliche Hautproblemen helfen. Bei den meisten Behandlungen dieser Art werden Säuren oder Fruchtenzyme verwendet, um die abgestorbene Hautschicht abzulösen und eine Anti-Aging Wirkung für eine schöne Haut zu erzielen. Bei dieser Art der ästhetischen Anwendung können aber auch verschiedene Inhaltsstoffen kombiniert werden, abhängig von Hauttyp und den gewünschten Pflegezielen des Patienten. Als Fachärzte beraten wir Sie gerne dazu entsprechend Ihres Hautbildes und individuellen Hautalterung.

 

Was ist ein Retinol-Peeling? 

Ein Retinol-Peeling ist eine chemische Schälung mit einem Serum aus Retinol - hochdosiertes Vitamin A - als Peeling-Mittel. Vitamin A ist bekannt für seine außerordentliche gute Wirkung in der Akne-Bekämpfung, denn es regt die Hauterneuerung sehr effektiv an. Retinol ist daher besonders gut geeignet, im Zuge der Behandlung einen schöneren Teint und einen gesunden, jugendlichen Glow bei der Patientin zu erreichen. 

Ein Retinol-Peeling ist außerdem wirksam, wenn es darum geht der Haut mehr Elastizität und Spannkraft zu verleihen. Der Power-Wirkstoff Retinol ist nicht umsonst der Anti-Aging Favorit vieler prominenter Personen – der Wirkstoff führt zu schnellen Ergebnissen: er macht die Haut wieder strahlend, kann sogar Schäden durch UV-Strahlung, etwa Pigment- und Altersflecken, beheben und ist für empfindliche Haut besonders gut geeignet. Retinol respektive Vitamin A ist aber auch sehr effektiv in der sichtbaren Milderung von groben Falten und kleinen Fältchen. 

 

Was gehört zu einer chemischen Retinol-Peeling-Behandlung?

Vor der Anwendung wird der behandelte Bereich für das chemische Vitamin A Peeling vorbereitet und gereinigt. Make-up oder andere Beauty-Produkte werden entfernt. Beim Retinol Peel ist mit einer Behandlungsdauer von etwa 20 Minuten zu rechnen. Das Serum wird mit einer sanften Bürste oder einem Pad aufgetragen, um ein gleichmäßiges Ergebnis zu erzielen. Während der Anwendung kann ein warmes Kribbeln zu spüren sein, das jedoch von unseren Patientinnen nicht als unangenehm empfunden wird. Dann dauert es etwa drei Tage, bis das Vitamin A Serum seine volle Wirkungskraft entfaltet hat und die Haut mit ihrem Erneuerungsprozess beginnt. Das Retinol Serum bewirkt nun eine sanfte Abrasion der obersten Hautschicht - dies führt im Ergebnis zu einer glatten Haut. Ein paar Tage nach der Behandlung sieht die Haut strahlender aus, fühlt sich weicher an und hat einen schönen Glow.

 

Für wen eignet sich die Behandlung? 

Zu uns kommen Patientinnen, die Pigmentstörungen haben oder sichtbare Zeichen der Hautalterung aufweisen, und diese beheben möchten. Aber auch kleinere bis tiefe Falten oder verstopften Poren, die oft zu Akne-Ausbrüchen führen, oder eine unebene Hautstruktur können mit Retinol behandelt werden. Die Haut wird zur Regeneration angeregt und beruhigt sich letztendlich auf nachhaltige Art und Weise. Falten könne sichtbar gemildert werden. 

Ein chemisches Retinol-Peeling ist für alle Hauttypen geeignet und sicher, erzielt aber die beste Wirkung bei helleren Hauttypen. Das Serum kann in verschiedenen Körperregionen wie Gesicht, Hals, Rücken oder den Händen angewendet werden und wird in der Regel sehr gut vertragen. 

 

Welche Ergebnisse kann ich erwarten?

Die meisten Patienten bemerken nach nur einer Behandlung sofort ein glatteres und verjüngtes Hautbild und einen ebenmäßigen Teint. Je nach Ihrem Hautzustand können mehrere Behandlungen erforderlich sein, um die gewünschten Ergebnisse zu erzielen. Am dritten Tag nach der Behandlung können Sie damit rechnen, dass sich die oberste Haut etwas ablöst bzw. sanft schält. Am siebten oder achten Tag sollte der Schälvorgang abgeschlossen sein, und die Haut ist sichtbar elastischer, wirkt jugendlicher und gepflegter als zuvor.

Insgesamt können Sie damit rechnen, ein besseres Haut-Gefühl zu erhalten. Sie fühlt sich hydratisiert und gepflegt an, feine Linien und Falten sind gemildert, die Elastizität der Haut wird spürbar erhöht, Akne-Ausbrüche werden aktiv beruhigt und die allgemeine Textur der Haut wirkt schöner. Bei anschließender regelmäßiger Pflege bleiben die Ergebnisse möglichst lange sichtbar. Für perfekte Ergebnisse werden zwei bis drei Retinol-Peel Behandlungen pro Jahr empfohlen. 

 

Gibt es eine Ausfallzeit? 

Je nach Stärke des chemischen Retinols kommt es in der Regel etwa zwei bis drei Tage nach der Behandlung zu einer leichten Hautablösung. Selbstverständlich vermeiden wir bei der Anwendung eine zu hohe Konzentration. In der Regel ist die Hautablösung oder der Schälvorgang sieben oder acht Tage nach der Behandlung abgeschlossen. Sie dürfen allerdings schon früher wieder Make-up tragen, sollten aber direkte Sonneneinstrahlung oder den Besuch eines Solariums vermeiden. Nach der Behandlung sollten Sie etwa eine Woche Erholungszeit einplanen, wenn es Ihnen möglich ist, damit sich Ihre Haut vollständig schälen und erholen kann. 

Ist Retinol sicher?

In der Praxis von Dr. Bravin-Jumpertz werden ausschließlich zugelassene, sichere und qualitativ hochwertige Wirkstoffe verwendet, die in der ästhetischen Medizin etabliert sind. Wir orientieren uns am höchsten medizinischen Standard und verwenden nur Präparate, die dem europäischen, CE-zertifizierten Standard entsprechen. Über Risiken und Nebenwirkungen all unserer Behandlungen klären wir Sie gerne in einem persönlichen Gespräch auf. 

 

Wenn Sie einen Beratungstermin vereinbaren möchten, um abzuklären, ob ein chemisches Retinol-Peeling die richtige Behandlung für Ihre Bedürfnisse ist, oder wenn Sie unsere weiteren Methoden der chemischen Gesichtsbehandlung besser kennenlernen möchten, können Sie uns gerne kontaktieren: 

Bildquelle: © inarik – stock.adobe.com

Google Bewertung
4.9
Basierend auf 387 Rezensionen
js_loader